Weihnachtsblitzen

Am Freitag findet das j├Ąhrliche Weihnachtsblitzen statt. Die Jugendlichen beginnen um 17.00 Uhr. Die Erwachsenen starten um ca.19.00Uhr.

Stader Piraten

Es musste schon die Elbf├Ąhre bei Wischhafen genommen werden, um das DWZ-Turnier in Wilster zu erreichen. Papa Mras f├╝hrte seinen Sohn Anton, Enno Rathje, Paolo Hinz und Thomas Fuchs an, um zu schauen, was es auf der anderen Seite der Elbe zu holen gibt.(" Eigentlich ging es aber nur um ├ťbung f├╝r die Deutsche", sagt der Trainer, aber das ist ja langweilig.) Die Einteilung in vier verschiedene Gruppen( gro├čes Lob an den Ausrichter) nutzten die vier Piraten gnadenlos aus und gewannen jeder in seiner Gruppe!!! Preisgeld(eigentlich f├╝r Erwachsene gedacht) und ├╝ber 200 DWZ eingesackt, lie├č sich die Heimfahrt gut aushalten. Gro├čer Dank an Reiko Mras f├╝r sein Engagement!
Andreas Hauschild

3.Spieltag

Heute war f├╝r die Stader Mannschaften leider kein richtiger Gl├╝ckstag. Alle sechs Mannschaften hatten Heimspile.
Stade 1 k├Ąmpfte Tobias Dittmann bis zum bitteren Ende, aber es hat nicht ganz f├╝r die Mannschaft gereicht mit 3,5 :4,5 mussten sie sich geschlagen geben.
Stade 2 verlor mit 3:5
Stade 3 schaffte ein 4:4
Stade 4 gewann mit 6:0 kampflos
Stade 5 erreichte trotz Unterzahl ein 3:3
Stade 6 musste auch mit nur 1,5 Punkten geschlagen geben.

61. Schachecho

Liebe Vereinsmitglieder,
das 61. Schachecho ist endlich auch online f├╝r Mitglieder zu sehen.

1. Grand Prix Turnier 29.10.2016 Gruppe 1 und 2

Am Samstag richteten wir das erste Turnier der Grand Prix Serie 2016/2017 aus.
Insgesamt nahmen 49 Schachspieler/innen in vier verschiedenen Gruppen daran teil, die neben Stade und Umgebung auch aus L├╝neburg, Bremen und Bad Oldesloe anreisten. Gespielt wurden 7 Runden im Schnellschachmodus mit Schweizer System, sodass der Gewinner einer Partie in der n├Ąchsten Runde ebenfalls gegen einen anderen Gewinner ans Brett muss, ebenso die Verlierer. So k├Ąmpft sich dann der Beste Spieler oder die beste Spielerin bis an die Spitze.
Die Gruppe 1 (1.und2. Klassen) war mit vier Teilnehmern leider nicht stark genug besetzt, um selbst eine Gruppe zu bilden und spielten daher bei getrennter Wertung mit den 3. Und 4. Kl├Ąsslern zusammen in einem Feld von 29 Teilnehmern.
Thomas Fuchs vom Stader Schachverein und Sch├╝ler der Pestalozzi Grundschule spielte sich souver├Ąn mit 7 gewonnenen Partien in der Gruppe 2 auf Platz eins. Dicht gefolgt mit nur einer Verlustpartie wurde er vom erstkl├Ąssler Finn Helms aus L├╝neburg. Auf den dritten Platz kamen mit je 5 gewonnenen Partien Unmutcan Kaya aus Bremen, Jakob M├╝ller ÔÇô Borghardt , Anton Mras sowie Jarle Ehrhardt vom Stader SV. Unmutcan hatte allerdings die bessere Buchholz und durfte sich somit ├╝ber Silber und Jakob ├╝ber Bronze freuen. Die erste Gruppe wurde trotz Zusammenspiel einzelnd gewertet und so setzte sich Finn Helms aus L├╝neburg vor den Bremern Niklas Fr├Âhlich und Tammo Stindt aufs Siegertreppchen.
In der Gruppe 3 spielten die Sch├╝ler der weiterf├╝hrenden Schulen mit einer DWZ von maximal 1300 um die Medaillen. Durchsetzen konnte sich der Bremer Tarek Chouiki mit nur einer Verlustpartie vor Lukas Ristow und Tim Evers vom Stader SV. Insgesamt nahmen 11 Spieler in der Gruppe teil.
Die Gruppe 4 besteht dann aus Spielern ├╝ber einer DWZ von 1300, Erwachsenen, Begleitpersonen und Spielern, die eigentlich noch in der dritten Gruppe spielen k├Ânnten, aber die Herausforderung der st├Ąrkeren Gegner suchten.
Maxim Samarin setzte sich mit 7 Gewinnpartien elegant an die Spitze. Er hat vor Jahren sehr erfolgreich im Schachverein mitgespielt und hat jetzt seinen kleinen Bruder Konstantin zu diesem Turnier begleitet. Die Pl├Ątze 2 bis 5 gingen an die Spieler aus Bad Oldesloe. Viggo Westerlin auf zwei, Baran Y├╝ksel auf drei vor seiner Mutter Anja auf Rang vier. Insgesamt lobte der Turnierleiter Marcus Hamann die fairen Spiele und bedankte sich bei den Helfern Marvin Singh und Carmen V├Âge f├╝r die Unterst├╝tzung. Bei der jeweiligen Siegerehrung durften sich immer die ersten drei ├╝ber Medaillen freuen und alle durften sich einen Preis aussuchen. Bei der Gesamtwertung der Serie gibt es dann Pokale. Das n├Ąchste Turnier findet am 19. Novmber statt und es sind alle schachinteressierten dazu eingeladen.

F├╝r die Tabellen bitte die ├ťberschrift anklicken